Outlook verschluckt Mails beim Verschieben zwischen Postfächern

Outlook verschluckt Mails beim Verschieben zwischen Postfächern

Problem:

Die Ausgangssituation: in einem Outlook  2016 war neben dem eigenen Exchange-Postfach „1“ein weiteres Postfach „2“ eingebunden. Beim Verschieben von Mails in das Postfach „2“ sind diese verschwunden. Das Ändern von Ansichtseinstellungen und das Lösche von Filtern brachten keine sichtbare Besserung.

Ursache:

Das Postfach „2“ war in das Outlook per „Automapping“ eingebunden, d.h. in der Exchange-Konsole wurde dem User „1“ Vollzugriff auf das Postfach von „2“ gegeben. Dies führt zu unerwünschtem Verhalten.

Lösung:

Der Vollzugriff wurde per Konsole entfernt, via Exch Shell und dem Kommando „Add-MailboxPermission -Identity User2 -user User1 -AccessRights Fullaccess“ wurde dem User „1“ Vollzugriff auf Postfach „2“ gewährt und in Outlook wird das Postfach dann über Kontoeinstellungen -> Weitere Einstellungen eingebunden.

Alle gezeigten Lösungsvorschläge werden ohne Gewähr gegeben, die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr.
2019-09-29T13:34:05+01:00

Leave A Comment